Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Meine Möglichkeiten

Was kann ich mit meinem Guthaben bei anderen Vorsorgekassen machen?

Sie können Ihr Guthaben von anderen Vorsorgekassen zur Allianz Vorsorgekasse übertragen.
Voraussetzung ist:

  • dass Ihr derzeitiger Arbeitgeber die Beiträge an die Allianz Vorsorgekasse AG einzahlt
  • dass in Ihre alte Vorsorgekasse seit mindestens drei Jahren keine Beiträge mehr eingezahlt wurden

Wie kann ich meine beitragsfreien Guthaben an die Allianz Vorsorgekasse übertragen?

Sie können Ihre beitragsfreien Abfertigungsanwartschaften aus vorangegangenen Dienstverhältnissen auf die Vorsorgekasse des aktuellen Dienstgebers kostenlos übertragen. Die einzige gesetzliche Auflage die es zu beachten gilt ist: die Beendigung der „beitragsfreien Dienstverhältnisse“ muss mindestens 3 Jahre zurückliegen.

Ich weiß nicht, bei welchen Vorsorgekassen Guthaben bestehen!

Wann kann ich mir mein Guthaben auszahlen lassen?

„Im Zuge der Beendigung Ihres Arbeitsverhältnisses haben Sie einen unverfallbaren Anspruch auf das vorhandene Kapital in der Vorsorgekasse. Ob ein sofortiger Verfügungsanspruch besteht, hängt von der Art der Beendigung des Dienstverhältnisses und der Anzahl der Beitragsmonate ab. Sofortiger Verfügungsanspruch besteht, wenn:“
Ihr Arbeitsverhältnis einvernehmlich durch ArbeitgeberInkündigung oder durch Ablauf eines befristeten Arbeitsverhältnisses beendet wurde

UND

die Summe der einbezahlten Beiträge mindestens 36 Monate (seit der letzten Verfügung) beträgt

ODER

• Ihr Arbeitsverhältnis aufgrund Ihres Pensionsantrittes beendet wurde

Flyer herunterladen

Wie werde ich über meine Verfügungsmöglichkeiten informiert?

Wenn Verfügungsanspruch besteht, dann schickt Ihnen die Allianz Vorsorgekasse AG automatisch ein Informationsschreiben mit Ihren Verfügungsmöglichkeiten sowie ein Antwortformular zu, mit dem Sie die gewünschte Verfügungsart beantragen können.

Flyer herunterladen

Wie wird die Allianz Vorsorgekasse über das Ende meines Arbeitsverhältnisses informiert?

Die Allianz Vorsorgekasse AG wird über Ihren Austritt automatisch
durch die Abmeldung bei der Gebietskrankenkasse informiert. Dieser
Meldeprozess erfolgt über den Hauptverband der Sozialversicherungsträger
an die Allianz Vorsorgekasse AG und kann mehrere
Wochen dauern.

Flyer herunterladen

Warum kann ich nicht über mein Guthaben verfügen?

Im Zuge der Beendigung Ihres Arbeitsverhältnisses haben Sie einen
unverfallbaren Anspruch auf das vorhandene Kapital in der Vorsorgekasse.
Ob ein sofortiger Verfügungsanspruch besteht, hängt von der Art der
Beendigung des Dienstverhältnisses und der Anzahl der Beitragsmonate
ab.
Kein sofortiger Verfügungsanspruch besteht z.B. bei

  • Kündigung der Dienstnehmerin bzw. des Dienstnehmers oder
  • fristloser Entlassung
    oder/und
  • wenn bisher weniger als 36 Beitragsmonate in das Vorsorgekassensystem
    einbezahlt wurden

Sollten Sie bei Beendigung Ihres Dienstverhältnisses nicht verfügungsberechtigt
sein, bleibt die Abfertigungsanwartschaft vorerst in
der Allianz Vorsorgekasse AG liegen und wird dort weiter veranlagt.
Sie erhalten zumindest alle 3 Jahre eine Kontoinformation. Bitte
melden Sie uns immer Ihre aktuelle Wohnadresse!

Flyer herunterladen

Welche Verfügungsmöglichkeiten habe ich?

Wenn Sie über Ihr Guthaben im Zuge der Beendigung Ihres Arbeitsverhältnisses verfügen dürfen, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Steuerfreie Weiterveranlagung in der Allianz Vorsorgekasse AG –
    weiterhin 100%ige Kapitalgarantie
  • Übertragung in eine Pensionskasse oder Pensionszusatzversicherung
  • Übertragung in die Vorsorgekasse des neuen Arbeitgebers
  • Auszahlung der Abfertigung als Kapitalbetrag (abzüglich 6 %
    Lohnsteuer)